Unsere Klasse baut eine Burg!
Mittelalter hautnah erleben – das ist das Ziel eines fächerübergreifenden Projekts der Klasse 7b.

De Klasse will gemeinsam mit ihrem Geschichtslehrer Franz Fischer, ihrer Kunstlehrerin Karin Hildebrandt-Buchner und ihrem Informatiklehrer Bernhard Folger ein fächerübergreifendes Projekt verwirklichen. Dabei soll ein großes gemeinsames Burgmodell entstehen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren im Geschichtsunterricht zunächst das Wichtigste über den Zweck sowie den grundlegenden Aufbau einer mittelalterlichen Höhenburg. Anschließend spezialisieren sie sich für einen konkreten Bestandteil, z.B. den Bergfried oder die Burgkapelle, und recherchieren selbstständig Informationen im Internet und in der Schulbibliothek. Im Kunstunterricht setzen sie ihr Wissen in die Praxis um und gestalten ihren Bestandteil der Burg und bereiten eine Schautafel für Burgbesucher vor. Schließlich setzen die Schüler die verschiedenen Elemente zu einem großen Modell zusammen und präsentieren ihr Werk auch auf einer eigenen Homepage, die parallel im Informatikunterricht entwickelt wird.

Um ein herausragendes Zeugnis mittelalterlicher Baukunst kennenzulernen, machten die Schüler einen Tagesausflug nach Burghausen zur weltweit längsten Burganlage. Begleitet wurde die Projektgruppe von der äußerst engagierten Gästeführerin Jutta Öhler, die im Gewande einer Marketenderin auftrat und den Jugendlichen das mittelalterliche Leben anhand zahlreicher Redewendungen veranschaulichte. Natürlich interessierten sich die jeweiligen „Experten“ besonders für ihren Bereich der Burg und stellten viele Fragen. Besonders beeindruckt waren die Jugendlichen von der Tatsache, „dass die Burg nie angegriffen wurde, weil alles so durchdacht war und eh keiner eine Chance gehabt hätte“.

Die Klasse in Burghausen

Nach dieser spannenden Besichtigung freuen sich die Schüler nun sehr darauf, ihr eigenes Bauwerk zu schaffen. Dazu sind mehrere Wochen intensive Arbeit im Kunst- und Geschichtsunterricht nötig. Am Tag der Offenen Tür, am Samstag, den 24.2.2018, lädt die Klasse 7b dann alle Interessierten herzlich dazu ein, die Welt des Mittelalters mithilfe ihres Burgmodells zu entdecken.

 
< zurück   weiter >
Gestaltung RW grafik | design