Zweites Repaircafé am Gymnasium Dorfen

Auch dieses Schuljahr wurde ein Repaircafé am Gymnasium Dorfen durchgeführt.

Nach dem letztjährigen großen Erfolg des ersten Repaircafés am GyDo, bei dem wir mit diesem Projekt „Ressourcenkönige“ und „Energiesparmeister Bayern 2017“ wurden, hatten wir beschlossen, auch in diesem Jahr die Werkstatt wieder zu öffnen und alte Geräte zu reparieren. Heuer haben uns mit Ludwig Jell, Heinz Poebing und Manfred Stiegler drei bewährte externe Experten unterstützt und zusätzlich noch Erich Förster und Werner Münch. Leider hatten wir in diesem Schuljahr etwas zu wenig Material, doch dafür mit einer Waschmaschine ein echtes Highlight. Es wurde wieder zerlegt und mit Feuereifer nach Defekten gesucht. Nicht alles konnte gerichtet werden aber dies tat dem Vergnügen keinen Abbruch. Im Gegenteil – die nicht mehr benötigte Waschmaschine wurde mit großem Fleiß zerlegt und konnte im Anschluss fachgerecht entsorgt werden. Schüler/-innen, die kein Gerät zum Reparieren hatten, löteten an unserer Lötstation gleich ganze Häuser zusammen und wissen nun, worauf man beim Arbeiten mit dem Lötkolben achten muss.

An dieser Stelle wieder ein herzliches Dankeschön an unsere fünf Experten, die sich an diesem Vormittag für uns Zeit genommen haben.

Angelika Semerad und Werner Schneider

 
< zurück   weiter >
Gestaltung RW grafik | design