Projekttage 2017

Dieses Jahr finden erneut Projekttage am Gymnasium Dorfen statt. Aus rund 60 verschiedenen Projekten dürfen die Schüler/-innen ihre Favoriten auswählen.

Es geht nicht darum, Sensationen zu bieten, sondern Bereiche in den Mittelpunkt zu rücken, die im normalen Schulalltag wenig Raum haben. Da das Programm breit gefächert ist, lässt sich für jedermann etwas finden. So sind sowohl Tanzen und Programmieren vertreten, als auch Wandern oder Fotografie. Mal geht es bei einer Alpenwanderung auf die höchsten Gipfel, mal bei einer Radltour in das nächste Dorf. Wer es lieber ruhig mag, kann sich bei Yoga und Nähen entspannen.
Motivation

Die Projekttage sprengen in vielerlei Hinsicht die Grenzen des Schulalltags. In altersgemischten und klassenübergreifenden Gruppen beschäftigen sich die Schüler/-innen über einen längeren Zeitraum intensiv mit einem Thema ihrer Wahl. Jeder stellt sich dabei seinen eigenen Herausforderungen und zusammen haben sie viel Spaß.

Rahmenbedingungen

Die Projektleitung übernehmen Schüler, Eltern, Lehrkräfte und freiwillige Helfer von außerhalb. Die Projekttage finden am Mittwoch, 26. und Donnerstag, 27. Juli 2017 in der letzten Schulwoche statt. Es handelt sich hierbei um Pflichtveranstaltungen, da diese an „normalen“ Schultagen stattfinden. Die Dauer der Angebote variiert. In der Regel endet der Schultag an den Projekttagen um 13. 00 Uhr. Einige Projekte dauern länger oder beinhalten sogar eine Übernachtung. Die Kosten sind vom Projekt abhängig und müssen von jedem Teilnehmer selbst übernommen werden.

Projekte

Im folgenden PDF-Dokument finden Sie eine Liste der angebotenen Projekte:

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Projektleitern und der SMV für ihre Mitwirkung und die Organisation der Projekttage 2016/17. 

 
< zurück   weiter >
Gestaltung RW grafik | design