Gymnasium Dorfen gewinnt 1000 Euro

... beim Deutschen Klimapreis 2017 der Allianz Umweltstiftung. Nach 2012 bekommt das Gymnasium Dorfen nun bereits zum zweiten Mal einen der Anerkennungspreise der Allianz Umweltstiftung.

In einer Pressemitteilung des Staatsministeriums gratuliert Bildungsminister Dr. Spaenle der erfolgreichen Schule in Dorfen. Ausgezeichnet wurde die Schule in diesem Jahr für ihre langjährigen Aktivitäten im Bereich Klimaschutz. Seit 1989 gibt es eine Umweltgruppe, die damals die erste PV-Anlage in Dorfen auf dem Dach der Schule installierte. Belohnt wurde dieses Engagement mit dem Umweltpreis der Stadt Dorfen. Seitdem hat sich das Engagement des Gymnasiums um den Klimaschutz immer weiterentwickelt. Zahlreiche Auszeichnungen und Zertifizierungen beweisen dies. Die Schule konnte sich zum vierten Mal in Folge als Umweltschule in Europa zertifizieren und auch bei Wettbewerben stand das Gymnasium immer weit vorn. So durfte man sich Ressourcenkönig in Bayern nennen und auch im bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb wurde das Dorfener Gymnasium kürzlich Bayernsieger. Ende März dürfen vier Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrkraft Dr. Angelika Semerad in Berlin den Preis entgegennehmen.

Engagement im Umweltschutz

 
< zurück   weiter >
Gestaltung RW grafik | design