Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“

Am Donnerstag, den 16.2.2017, wurde am Gymnasium Dorfen erstmals der Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ in der Altersklasse I und II ausgetragen.

Dazu traten die Schulsieger der zwölf am Wettbewerb teilnehmenden Gymnasien aus der Region Oberbayern Ost in zwei Qualifikationsrunden gegeneinander an. Das Gymnasium Dorfen wurde von Sofia Angermaier und Georg Scheffler (beide Sek. I) sowie Carlotta Schäfer und Rosa Tempel (beide Sek. II) vertreten, die sich als Schulsieger für den Regionalwettbewerb qualifiziert hatten.

Das Finale des Regionalwettbewerbs fand nach zwei Vorrundendebatten ab 16 Uhr in der Aula statt.

Unter professionellen Rahmenbedingungen wurde nun auf einer Bühne vor Zuschauern debattiert. In der Altersklasse I (Sek. I) erreichten Anna Devingtel (Carl-Orff-Gymnasium, Unterschleißheim), Tobias Hupfer (Korbinian-Aigner-Gymnasium, Erding), Aleksandra Szulc (Ernst-Mach-Gymnasium, Haar) und Cornelius Lam (Oskar-Maria-Graf-Gymnasium, Neufahrn) das Finale. Die Finalisten der Sek. I debattierten über das Thema „Sollen die Bußgelder für Verschmutzungen des öffentlichen Raumes angehoben werden?“. In der regen Diskussion konnten sich schließlich Anna Devingtel (Platz 1) und Tobias Hupfer (Platz 2) als Gewinner durchsetzen.

Für die Altersklasse II (Sek. II) debattierten Niklas Kemper, Flemming Turowski (beide Werner-Heisenberg-Gymnasium, Garching), Fabian Komma und Vanessa Haas (beide Gymnasium Ottobrunn) im Finale über das Thema „Sollen in Stadt- und Gemeinderäten Jugendquoten eingeführt werden?“. Die Jury sah in der anspruchsvollen Debatte letztlich Niklas Kemper auf Platz 1 und Fabian Komma auf Platz 2.

Auch wenn sich leider aus unserer Schule kein Teilnehmer für das Finale qualifizieren konnte, so war der Wettbewerb doch eine gelungene Veranstaltung am Gymnasium Dorfen, die zeigt, dass der Wettbewerb „Jugend debattiert“ inzwischen fester Bestandteil des Deutschunterrichts geworden ist. Die beeindruckende musikalische Umrahmung der Veranstaltung wurde von Irmgard Bauer mit der Fachschaft Musik gestaltet.

Sonja Schweiger

 
< zurück   weiter >
Gestaltung RW grafik | design