Gymnasium Dorfen zum Ressourcenkönig gekrönt

„Ressourcen sparen – Müll vermeiden“. Unter diesem Motto beteiligte sich das Gymnasium Dorfen mit zwei Projekten an dem Wettbewerb „Ressourcenkönige – ein Königreich für Wertstoffe“, der gemeinsam vom Umwelt- und Kultusministerium initiiert wurde.

Im Rahmen eines Festakts wurden am 15.9.2016 drei Schulen als Ressourcenkönige ausgezeichnet: Das Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium Kulmbach, die Leonhard-Wagner Realschule Schwabmünchen und das Gymnasium Dorfen, das die Veranstaltung auch ausrichten durfte. Staatsministerin Ulrike Scharf – ehemalige Schülerin des Gymnasiums Dorfen – hielt dabei die Festrede und ehrte anschließend die drei Bayernsieger. Launig moderiert wurde das Ereignis von Taufig Khalil, Sportmoderator des Bayerischen Rundfunks. Die engagierten Musiker/-innen des Gymnasiums Dorfen sorgten schließlich für den akustischen Genuss und zahlreiche Kunstobjekte, die im Rahmen von Klimaschutzprojekten entstanden sind,  waren ein optisches Highlight.

Allen engagierten Helfer/-innen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, möchten wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken.

Petra Schlumberger-Bauer und Angelika Semerad
(MINT-Beauftragte)

Links zu den Wettbewerbsbeiträgen:

 
< zurück   weiter >
Gestaltung RW grafik | design